Marbach Poznan_Laser_web.jpg

(Bild: Marbach)

Insgesamt beschäftigt Marbach in Polen fast 250 Mitarbeiter. Der neue Standort hat eine Fläche von ca. 1.350 m². Das von Marbach übernommene Unternehmen Wykrojniki Polskie Sp.Z o.o. wurde in den letzten Monaten entsprechend der Richtlinien des Stanzformherstellers umstrukturiert und ist erfolgreich gestartet. Seit 01.01.2020 firmiert das Unternehmen nun unter dem Namen Marbach Polska Sp. z o.o.

Geschäftsführer von Marbach Polen, Pavol Kunstar, erklärt: „In den letzten Monaten haben wir in Posen viel investiert. Sowohl in Maschinen, IT-Technik, aber auch in unsere Mitarbeiter.“ Ein Laser, eine Wasserstrahlanlage und verschiedene Linienbearbeitungsmaschinen verstärken die Produktion am neuen Standort. IT-Hard- und Software wurden modernisiert und auf künftige Anforderungen ausgerichtet. Auf Basis von Audits wurden Produktionsoptimierungen durchgeführt.

Kunstar weiter: „Durch unsere Investitionen konnten wir die Arbeitsorganisation auf den Marbach-Standard umstellen. Trainings direkt vor Ort und in unseren Niederlassungen und unserem Hauptwerk in Deutschland sorgen für hoch qualifizierte Mitarbeiter. Durch den Zugriff auf Marbach-Materialien haben wir es außerdem geschafft, die Qualität der in Posen hergestellten Werkzeuge auf Marbach-Niveau zu bringen.“

Die drei Werke in Polen sind ein wichtiges Standbein der Marbach-Gruppe, die weltweit tätig ist und insgesamt 1.500 Mitarbeiter beschäftigt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?