Mockups der ökologischen Luxusverpackung aus 100 % Recyclingpapier.

Mockups der ökologischen Luxusverpackung aus 100 % Recyclingpapier. (Bild: Koehler Paper SE)

Die Aufgabenstellung, die Verpackung einer Luxus-Uhrenmarke neu zu konzipieren, ist alles andere als einfach. Nachhaltigkeit und Recyclingfähigkeit sind die zentralen Anforderungen an die Verpackung, die Koehler zusammen mit den Projektpartnern entwickelt. Die vier Kreativagenturen Forteam Kommunikations, Scholz & Friends, Lehanka Kommunikationsagentur sowie Audio Logo konzipieren die Verpackung der Luxus-Uhrenmarke neu. Sie schaffen hierbei für den Kunden ein besonderes Unboxing Erlebnis. Für die Projektpartner ist diese Idee ‚Nachhaltiges Premium-Packaging par excelllence‘.

Kongressmesse bot die richtige Plattform

Am 22. und 23. Juni 2022 ging die Kongressmesse Print & Digital Convention in Düsseldorf in die fünfte Runde. Die Veranstalter, der Fachverband Medienproduktion in Kooperation mit der Messe Düsseldorf, konnten über 1.200 Besucher im Congress Center Düsseldorf begrüßen. In den integrierten Themenwelten sowie in den Vorträgen und Diskussionen präsentierte die Kongressmesse neueste Trends, Innovationen und Bewährtes der Branche und setzte wichtige Impulse.

Das einzigartige Konzept der Kongressmesse war für die Präsentation der hochwertigen und zugleich nachhaltigen Mockups der Luxusverpackung wie geschaffen. Jede Agentur hatte auf der Kongressmesse die Möglichkeit, den interessierten Besuchern die extra für diese Messe bei Langebartels + Jürgens produzierten Mockups vorzustellen. Das Fazit der Projektpartner fällt sehr positiv aus. „Die Präsenz auf der Messe war für uns ein voller Erfolg. Wir durften viele interessante Gespräche führen und konnten den interessierten Besuchern die Konzepte für unsere neue ökologische Verpackung einer Uhr aufzeigen,“ erklärt Thilo Mühle, Geschäftsführer Mühle- Glashütte.

In einem gemeinsamen Vortrag sprach Udo Hollbach mit Thilo Mühle sowie Martin Lemcke, Geschäftsführer Langebartels & Jürgens, über das Kooperationsprojekt. „Gerade auch im Luxusverpackungsbereich spielt die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle, der wir mit unseren Innovationen in Greiz gerecht werden“, kommentier Hollbach. Eine Woche nach dem offiziellen Launch der ökologischen Luxusverpackung wird das Etui inklusive einer neu entwickelten Mühle-Armbanduhr im Herbst dieses Jahres auf der Fachpack in Nürnberg auf dem Messestand von Koehler Paper ausgestellt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?