Blick in einen Hörsaal

Eine neue Möglichkeit für angehende Studierende, die sich mit nachhaltigen Verpackungen beschäftigen wollen. (Bild: Rockstar0815 - Fotolia)

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe bietet bisher den Studiengang Papiertechnik mit der Studienrichtung Verpackungstechnik an. Ab Oktober 2022 – vorbehaltlich der endgültigen Akkreditierung – können Studierende auch einen Bachelor in Sustainable Science and Technology machen. Dieser soll dann die bisherigen Studiengänge Papiertechnik und Sicherheitswesen zusammenfassen. Gleichzeitig wird der Studiengang mit einer Schwerpunktsetzung auf die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung neu aufgestellt.

Hier geht es zu einer Übersicht, wo in Deutschland Interessierte sonst noch Verpackungstechnik studieren können.

Die Hochschule beschreibt den Studiengang als interdisziplinär und technisch. Das Thema Nachhaltigkeit wird unter den Aspekten der Ökonomie, Ökologie und der Gesellschaft betrachtet. Dafür werden Kompetenzen in Naturwissenschaften, Technologien, Recht sowie grundlegendes Wissen zur ökonomischen Bewertung – sogenannte Ökobilanzen – benötigt. Ergänzend vermittelt der Studiengang Fachkenntnisse der Studienrichtungen Arbeitssicherheit, Papiertechnologie, Strahlenschutz, Verpackungstechnologie und Umweltschutztechnik in den Studienrichtungsmodulen.

Die DHBW Karlsruhe reagiert mit dem neuen Studiengang auf die steigende Bedeutung von Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Industrie auch mit Blick auf Themen wie die Klimaneutralität. „Die Papier- und Verpackungsindustrie sehen sich zunehmend mit den Forderungen nach Kreislaufwirtschaft, Recycling und Müllvermeidung konfrontiert, haben hier in manchen Bereichen auch schon eine Vorreiterrolle eingenommen, die es weiter auszubauen gilt“, betont Prof. Dr. Jukka Valkama, Studiengangsleiter für die Studienrichtungen Papiertechnologie und Verpackungstechnologie.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?