S-Liner Peel von Saier Verpackungstechnik hat den Deutschen Verpackungspreises 2021 in der Kategorie Nachhaltigkeit erhalten.

S-Liner Peel von Saier Verpackungstechnik hat den Deutschen Verpackungspreises 2021 in der Kategorie Nachhaltigkeit erhalten. (Bild: Saier Verpackungstechnik)

Neben der Reduktion von Packmittelgewichten und einer vorhandenen Recyclingfähigkeit von Verpackungen ist deren Wiederverwendungspotential ein wichtiger Einflussparameter auf die Nachhaltigkeit. Ökologisch besonders günstig schneidet eine Wiederverwendung häufig dann ab, wenn nahezu keine Reinigungsressourcen (Wasser oder Reinigungshilfsmittel) und keine Reinigungslogistik benötigt werden.

Der S-Liner Peel wurde mit dem Bestreben entwickelt, benutzte Eimer durch einfaches Handling direkt vor Ort einer sauberen und möglichst uneingeschränkten Wiederverwendung zuzuführen. Füllgutrückstände lassen sich mithilfe einer innenliegenden Peel-Folie ohne zusätzliche Hilfsmittel mitsamt der Peel-Folie herauslösen und fachgerecht entsorgen. Der Eimer ist anschließend – ohne die Nutzung von (Trink-)Wasser oder Reinigungshilfsmitteln – im Innenbereich nahezu vergleichbar sauber wie im Werkszustand und kann einem Zweitnutzen direkt zugeführt werden. Das Gebinde ist zugleich 100 % recycling- und kreislauffähig.

Für diese Verpackungsidee hat Saier nun den Deutschen Verpackungspreis 2021 in der Kategorie Nachhaltigkeit erhalten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?