Der fünfstöckige Neubau soll nach seiner Fertigstellung Platz für 450 Arbeitsplätze bieten.

Der fünfstöckige Neubau soll nach seiner Fertigstellung Platz für 450 Arbeitsplätze bieten. (Bild: SSI Schäfer)

Der Spatenstich ist erfolgt – und in nur wenigen Monaten soll die gläserne Fassade des neuen Kompetenzzentrums, das SSI Schäfer gegenwärtig im I-Park Klingholz bei Giebelstadt errichtet, das Gewerbegebiet bereits von weitem prägen. Seit dem Jahr 2000 ist der Intralogistikspezialist dort ansässig und wächst stetig.

Die Kernkompetenz des Standortes liegt in der Realisierung von internationalen Turnkey-Systemen gepaart mit der Spezialisierung auf hochinnovative, automatisierte Intralogistiklösungen sowie der passenden Logistiksoftware. Mit seiner umfangreichen Leistungsstärke deckt der Intralogistikspezialist die gesamte Wertschöpfungskette ab und entwickelt vielseitige Gesamtlösungen in den Branchen seiner Kunden. Zu diesen gehören unter anderem das französische Luxuslabel für Lederwaren Longchamp, dessen innerbetriebliche Materialflüsse SSI Schäfer mit einer innovativen Flottenlösung mit Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) optimiert hat, der Getränkehersteller Gerolsteiner, für den eines der modernsten Kompaktlager in der Getränkeindustrie errichtet wurde oder Ikea, für die das Unternehmen gerade ein Distributionszentrum am Standort Montreal realisiert. Parallel konzentrieren sich Experten- und Forschungsteams auf die Weiterentwicklung von Zukunftstechnologien rund um Robotics, FTS oder Industrie 4.0 sowie auf die spezifischen Herausforderungen einzelner Marktsektoren.

„Diese Strategie setzen wir global erfolgreich um und erreichen so eine kundenspezifische Produktentwicklung sowie die frühzeitige Wahrnehmung und Reaktion auf neue Herausforderungen“, erklärt die Geschäftsführung von SSI Schäfer, bestehend aus Brigitte Thalmann, Peter Berlik und Peter Lambrecht. „Um auch weiterhin mit technologischen Spitzenleistungen individuell angepasste Lösungen zu entwickeln und zu realisieren, haben wir uns für den strategischen Ausbau des Standorts Giebelstadt entschieden. Die Erweiterung der Infrastruktur durch den neuen Bürokomplex, verbunden mit dem entsprechenden Zuwachs an Arbeitsplätzen, ist ein entscheidender Schritt auf diesem Weg.“

Der fünfstöckige Neubau mit zwei Gebäudeteilen soll nach seiner Fertigstellung im Jahr 2020 auf einer Bürofläche von fast 7.000 m² Platz für 450 Arbeitsplätze plus Besprechungszimmer bieten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SSI SCHÄFER Fritz Schäfer GmbH

Fritz-Schäfer-Straße 20
57290 Neunkirchen/Siegerland
Germany