Foto: Theegarten-Pactec

Foto: Theegarten-Pactec

Die Anlage für das Verpacken von Hartzuckerbonbons, schokoladenüberzogenen Artikeln und Geleeprodukten ermöglicht eine einfache Umstellung auf unterschiedlichste Formate und Einschlagarten. Auf der Messe zeigte sie das Unternehmen erstmals mit der Verpackungsart Stanniolieren für Schokoladeneier und -kugeln. Das zweite Exponat ist die flexible CWM2, die Schokoladenpralinen jetzt auch im sicherheitsverpackten (tamper-evident) Doppeldreheinschlag, dem Protected Twist, verpacken kann. Eine Kontamination des Produkts oder das Vermischen unterschiedlicher Aromen – beispielsweise in einer Sammelpackung – ist damit ausgeschlossen.Viele Produzenten führen Schokoladeneier und -kugeln als saisonale Süßwaren im Sortiment – sei es zu Weihnachten oder zu Ostern. Diese Produkte werden oft in unterschiedlichen Formaten (Produktgrößen) und alternativ im Doppeldreh- oder Folienvolleinschlag verpackt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

THEEGARTEN-PACTEC GmbH & Co. KG

Breitscheidstr. 46
01237 Dresden
Germany