.

(Bild: Metsä Board)

Das in Espoo ansässige Unternehmen Esbottle entwickelt verantwortlich hergestellte und hochwertige Lösungen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie. Das neue Design entstand in Zusammenarbeit zwischen Esbottle und dem Verpackungsdesign-Team von Metsä Board. Der Pappbecher besitzt eine klassische Kelchform und besteht aus zwei Teilen. Die Becher- und Fußteile können ineinander gestapelt werden, was Effizienzvorteile für Transport und Recycling ermöglicht.

„Gemeinsam mit Esbottle erproben wir aktuell das Konzept und untersuchen die Materialoptionen, das Marktinteresse und weitere Einsatzmöglichkeiten. Wir denken, dass dieser innovative Pappbecher ein hervorragendes Beispiel dafür ist, wie man Materialpotential, Design und neue Technologie umweltverträglich miteinander verknüpfen kann“, erklärt Ilkka Harju, Packaging Services Director, EMEA & APAC bei Metsä Board.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Metsä Board Deutschland GmbH

Solmsstr. 8
60486 Frankfurt am Main
Germany