VC999-TS200.jpg

(Bild: VC999)

 

Sie ist klein, schnell einsatzbereit und einfach zu bedienen. Auf Wunsch ist das Tischmodell auch mit einem fahrbaren Unterbau und einhängbaren Ablageflächen für Schalen und fertige Packungen erhältlich. Die Maschine ist für Betriebe mit kleineren bis mittelgroßen Verpackungsaufkommen geeignet. Das Verpackungsgut wird manuell in vorgefertigte Schalen eingelegt. Die befüllten Schalen werden anschließend mit einer Deckelfolie überzogen und luftdicht versiegelt oder aber nach Abzug der atmosphärischen Luft mit einem Gasgemisch (modifizierte Atmosphäre, MAP-System) rückbegast und versiegelt. Die modifizierte Atmos-phäre dient dem verpackten Gut als Schutz und garantiert längere Haltbarkeit. Auf der Maschine können sowohl Einzel- als auch Mehrfachwerkzeuge eingesetzt werden. Bei Verwendung kleinerer Schalen kann der Verpackungsausstoß beträchtlich erhöht werden, indem in einem Mehrfachwerkzeug gleich mehrere Schalen pro Takt verarbeitet werden.

Aussteller für:

  • Verpackungslösungen
  • Vakuumverpackungssysteme
  • Schneidesysteme

 

Anuga FoodTec: Halle 8.1, Stand C41/C49

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?