Ausfallsicherheit steht ganz oben: Im Lettershop geht es Schlag auf Schlag. Selfmailer werden mit beachtlicher Geschwindigkeit im 24-Stunden-Modus gefahren. Da muss beim Klebstoffauftrag Höchstleistung erbracht werden.

Ausfallsicherheit steht ganz oben: Im Lettershop geht es Schlag auf Schlag. Selfmailer werden mit beachtlicher Geschwindigkeit im 24-Stunden-Modus gefahren. Da muss beim Klebstoffauftrag Höchstleistung erbracht werden. (Bild: SDV Winter)

Personalisierung liegt im Trend – auch bei der Ansprache von Kunden über Druckprodukte. Nicht erst seit Google weiß die moderne Wirtschaftswelt, dass eine gezielte und den Bedürfnissen des Kunden entsprechende, gezielte Kontaktaufnahme erfolgversprechender ist. Doch damit nicht genug: Selfmailer oder kreative Mailings sind heute aufwendig gestaltet und kommen mit einem Wow-Effekt im Briefkasten an. Umso wichtiger ist die Ausstattung des Druckdienstleisters, der neben den technischen Möglichkeiten im Druck und in der Weiterverarbeitung eben auch über ein sicheres und effizientes Datenmanagement der hochsensiblen Adressen sorgen muss.

Beim Handling variabler Daten, der Entwicklung vollautomatisierter Workflows oder bei anspruchsvollen Web-to-Print-Lösungen: SDV Winter als Spezialist und Full-Service-Dienstleister für hochindividualisierte Mailings und Direktmarketing verfügt über jahrelange Erfahrung, handwerkliche Qualität und modernste Technik für Offset- und Digitaldruck. Ob Bogenoffset, Digital- oder Endlosrotationsdruck, Laserpersonalisierung oder variabler Datendruck – das Unternehmen gibt Drucksachen ein individuelles Erscheinungsbild. Dank modernster Weiterverarbeitungstechnologien werden Mailings und Kundenmagazine zu schlagkräftigen Botschaftern ihrer Marke. Und der Lettershop sorgt mit Adressabgleich, Porto-Optimierung, Frankierung und Postauslieferung im In- oder Ausland für die optimale Lösung.

Der vollisolierte Auftragskopf SX-1 Diamond ist nach Angaben von Robatech der erste vollisolierte Auftragskopf für Heißleim. 
Die Isolierung habe eine optimale Temperaturführung, weniger Wärmeabstrahlung und sei noch präziser und langlebiger geworden.
Der vollisolierte Auftragskopf SX-1 Diamond ist nach Angaben von Robatech der erste vollisolierte Auftragskopf für Heißleim. Die Isolierung habe eine optimale Temperaturführung, weniger Wärmeabstrahlung und sei noch präziser und langlebiger geworden. (Bild: Robatech)

Modularer Aufbau der Concept-Serie

Warum der Klebstoffauftrag eine wichtige Komponente in der Weiterverarbeitung ist, unterstreichen Zahlen: 400 t Papier werden im Monat in Weidenberg verarbeitet, 140 Mio. Mailings wurden im vergangenen Jahr produziert – und die Selfmailer werden mit beachtlicher Geschwindigkeit im 24-Stunden-Modus gefahren. Da muss alles passen. Deshalb, so SDV-Geschäftsleiter Schuster, hat sich der Druckdienstleister für Robatech-Schmelzgeräte der Concept-Serie inklusive Auftragsköpfe entschieden. Ausschlaggebend war hier der elektro-mechanische Auftragskopf SpeedStar Diamond, der bis zu 800 Klebepunkte pro Sekunde auftragen kann. Denn SDV Winter wollte kleine und feine Klebepunkte realisieren. Bei den marktüblichen Auftragsköpfen kam es jedoch aufgrund der schnellen Fahrgeschwindigkeit nicht zu dem benötigten Klebepunkt, sondern zu einem Klebestrich. Der Robatech-Auftragskopf kann dagegen gezielt Punkte setzen. Dies ermöglichen die schnellen Schaltzeiten. Der Auftragskopf ist aufgrund seiner Technik sowie einer energieeinsparenden Isolierung laut Hersteller Robatech einzigartig auf dem Markt. Grundsätzlich ist die Concept-Serie modular aufgebaut und kann mit den Aufgaben wachsen. In Oberfranken kommen drei Geräte zum Einsatz: zwei Concept B5/4 und eine Concept 4 für nicht reaktive Hotmelts in Granulat oder Blockform. Bis zu acht Auftragsköpfe können an das Schmelzgerät angeschlossen werden, das über Profibus oder Ethernet in das System integriert werden kann. In Weidenberg arbeiten beide Concept B5/4 mit Kolbenpumpen und einer Leimdruckentlastung, die einen gleichbleibenden Leimauftrag gewährleisten. Das System kann per PC-basiertem Parametrierwerkzeug eingestellt werden, verfügt über eine Fehlererkennung sowie eine Statusanzeige. Thomas Schönfeld, Gebietsverkaufsleiter Süd-Ost bei Robatech, betont: „Wir achten bewusst auf maximale Vorwärts- und Rückwärtskompatibilität für unsere Geräte und Zubehör. Unsere Kunden erwarten, dass unsere Systeme einfach zu installieren und leicht zu bedienen sind.“ SDV-Winter-Geschäftsleiter Schuster sieht im sofort erkennbaren Betriebszustand und der intuitiven Bedienung klare Vorteile, aber auch der reduzierte Energieverbrauch durch eine verbesserte Isolation bei der Concept-Serie und die optimale Anordnung der Heizelemente seien ein klares Plus, berichtet er. Doch am bedeutendsten für eine Entscheidung pro Robatech sei das Sicherheitssystem mit Temperaturbegrenzer, Druckentlastung und sequenzieller Aufheizreihenfolge gewesen. Das schütze vor zu hohen Temperaturen und zu hohem Druck im Klebstoffsystem. Verstopfungen der Düsen werden durch ein dreistufiges Filtersystem im Tank vermieden. Besonders gefürchtet sind natürlich Ausfallzeiten. „Unser Heiligtum ist der Posttermin. Und bei immer geringer bemessenen Auftragszeiten können wir uns keine Fehler leisten“, nennt Schuster Gründe, warum ein qualitativ hochwertiges Klebstoffauftragssystem inklusive Auftragsköpfe entscheidend für den Erfolg in der Weiterverarbeitung sein können.

Die Concept-Serie kann per PC-basiertem Parametrierwerkzeug eingestellt werden, verfügt über eine Fehlererkennung sowie eine Statusanzeige.
Die Concept-Serie kann per PC-basiertem Parametrierwerkzeug eingestellt werden, verfügt über eine Fehlererkennung sowie eine Statusanzeige. (Bild: Robatech)

Elektro-mechanische Auftragsköpfe

Von Bedeutung ist auch die Wahl der Auftragsköpfe. SDV Winter setzt mit dem SpeedStar Diamond einen elektromechanischen Auftragskopf mit integrierter Elektronik ein, der mit Geschwindigkeit, Lebensdauer, Abmessungen und bei den Anwendungstemperaturen punktet. Die Elektronik überwacht die Funktion des Auftragskopfes dauernd. Verschleißerscheinungen werden nachjustiert, integrierte Zähler ermöglichen eine vorausschaubare Wartung. Schönfeld sagt: „Dieser Kopf ist mit bis zu 800 Punkten in der Sekunde sehr schnell, sehr präzise und mit höchster Wiederholgenauigkeit ausgestattet und hat beim Leimbild keine Einschränkungen. Punkte und Raupen sind bei hoher Geschwindigkeit möglich.“ Hingegen ist der ebenfalls eingesetzte SX-Diamond (s. Kasten) ein vollisolierter Auftragskopf für Heißleim. Mit dem neuentwickelten Kopf sind mehr als 50 Mio. Schaltvorgänge möglich. Vom Schmelzen bis zum Auftragen bleibt die Viskosität des Klebestoffs gleich, damit bleiben die Klebe- und Verarbeitungseigenschaften konstant. Der Kopf ist für schmale Breiten bei kontinuierlichen oder intermittierenden Auftragsmustern gedacht.

 

Für Sie entscheidend
Technische Daten SpeedStar Diamond

  • Temperaturbereich 20 bis 185 °C
  • Klebstoffdruck max. 75 bar
  • Klebstoff thermoplastische Klebstoffe
  • Klebstoff-Viskosität 100 bis 2.500 mPas
  • Betriebszyklen 250 Mio. Zyklen
  • Schaltfrequenz 800 Hz
  • Klebstoffaustritt 0,5 ms
  • Spritzelement-Breite 18 mm
  • Düsen 296 Diamond
  • Auftragsart: Punkt- und Raupenauftrag
  • Varianten: Einfach- und Mehrfachköpfe
  • Schalldruck 35 dB(A)

Technische Daten SX-Diamond

  • Temperaturbereich 20…200° Celsius
  • Klebstoff-Druck 100 bar (1,450 psi) maximum
  • Klebstoff-Viskosität 100…20,000 mPas
  • Temperaturregelung NTC-Fühler, Regelgenauigkeit ± 0,5° C
  • Reaktionszeit 2,5…5,0 msec
  • Schaltfrequenz max. 120 Zyklen pro Sekunde (klebstoffabhängig)
  • Lebensdauer > 50 Mio. Schaltzyklen (klebstoffabhängig)
  • Luftdruck 5…6 bar, gefiltert und ungeölt
  • Düsen 296 Diamond
  • Auftragsart: Punkt- und Raupenauftrag
  • Varianten: Einfach- und Mehrfachköpfe
  • Schalldruck 60…65 dB (A)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Robatech GmbH

Im Gründchen 2
65520 Bad Camberg
Germany