-

Die Baureihe zeichnet sich durch eine elektronisch angesteuerte Spule aus.

Anzeige

Im Vergleich zu elektromechanischen Spulen bei Standardschützen weist die Baureihe Tesys D einen um bis zu 80 Prozent geringeren Energieverbrauch auf und erzeugt bis zu 50 Prozent weniger Wärme im Schaltschrank. So lassen sich die Energiekosten in Prozess- und Fertigungsanlagen spürbar reduzieren und Nachhaltigkeitsziele leichter erreichen. Aufgrund der kompakten Baugröße benötigen die Schützen weniger Platz. Vier Referenzen pro Baugröße decken den gesamten Steuerspannungsbereich von 24 V bis 500 V ab.

Technische Details

  • 80 Prozent geringeren Energieverbrauch
  • erzeugt bis zu 50 Prozent weniger Wärme
  • kompakte Baugröße

 

Unternehmen

Schneider Electric GmbH

Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Deutschland

Zum Firmenprofil