Supermarkt Vektorgrafik

(Bild: robu_s – stock.adobe.com)

Ahoj-Shot von True Fruits

3 Flaschen Ahoj-Shot
Ahoj-Shot – prickelnder Shot in bunten Flaschen. (Bild: Torsten Kücherer)

True Fruits wurde 2006 gegründet und damit erster Anbieter von Smoothies auf dem deutschen Markt. Im Laufe der Jahre entstanden verschiedene Smoothies, oft auch als Limited Edition. Jüngstes Beispiel ist der zusammen mit Ahoj-Brause entwickelte Ahoj-Shot, ein prickelnder Smoothie in den bekannten Brausesorten Waldmeister, Himbeere und Zitrone. Jede Shotvariante enthält unterschiedliche Fruchtsäfte und Pürees. Abgefüllt sind sie in markentypische True-Fruits-Glasbehälter mit 99 ml Inhalt. Die Flaschen sind direkt bedruckt und mit einem Schraubdeckel mit Frischeklick verschlossen. Geschmack und die beteiligten Hersteller sind auf den ersten Blick zu erkennen.

Vielflächige Flasche für Prosecco

Flasche mit Kristalleffekt für Prosecco.
Flasche mit Kristalleffekt für Prosecco. (Bild: Torsten Kücherer)

Die Wirksamkeit einer besonderen Verpackung im Handelsregal ist unumstritten. Beim Gang durch einen Supermarkt in Italien und dem Ziel, eine Flasche Prosecco zu kaufen, bleibt der Blick an einer Flasche mit besonderer Oberfläche hängen. Die Glasflasche für einen Prosecco D. O. C. Bio Extra Dry des Weinguts 47 Anno Domini aus Norditalien ist mit einer Vielzahl an Einzelflächen, die den Lichteinfall reflektieren, versehen. Es entsteht ein schimmernder Kristalleffekt. Auf zwei der Flächen an Vorder- und Rückseite sind sechseckige Etiketten mit Handelsdaten aufgeklebt. Der Sektkorken ist mit einer schwarzen Sektkappe gesichert.

Kochset im Kartonbeutel

Kochset Thai Grünes Curry
Je nach Exportziel wird der Beutel in die passende Schachtel eingestellt. (Bild: Torsten Kücherer)

Zur einfachen Zubereitung eines authentischen Thai Grünes Curry zu Hause verkauft die thailändische Firma Blue Spice Co. unter der Marke „Blue Elephant“ ein Kochset in einer standfähigen Kartonschachtel in Form eines Standbodenbeutels. Das eigentliche Produkt ist in einen unbedruckten Standbodenbeutel mit Aufreißkerbe abgefüllt. Dieser enthält 300 g vorgekochte Zutaten wie Kaffernlimettenblättern, Auberginen und Thai-Basilikum. Die Zubereitung ist einfach: Beutel aufreißen, Inhalt in Pfanne geben, erhitzen, eine Tasse Wasser und 200 g geschnittene Pouletbrust hinzugeben und nach fünf Minuten ist das Thaigericht fertig. Hergestellt wird das Produkt in Thailand. Der klappbare Boden der Schachtel ist über einen Klebesticker verschlossen.

Tube mit Pumpspender

Tube Pantene Pro-V Miracles mit Pumpspender
Eine selten eingesetzte Verpackung – Tube mit Pumpspender. (Bild: Torsten Kücherer)

Procter & Gamble verkauft 70 ml eines Haarpflegeprodukts aus der „Pantene Pro-V Miracles“-Serie in einer Verpackungsvariante, die selten am Markt zum Einsatz kommt. Das „Milk to Water Serum“ soll in die trockenen oder feuchten Haare eingearbeitet werden und dort Haare mit Spliss glätten. Es verbleibt in den Haaren. Die goldfarbene, direkt bedruckte Kopfstandtube ist mit einem Pumpspender ausgestattet. Eine transparente Schutzkappe macht den für eine Tube ungewöhnlichen Verschluss sichtbar.

Feuchtigkeitscreme von Gillette

Dose Feuchtigkeitscreme Gillette
Gillettes Einstieg in den Hautpflegemarkt – Feuchtigkeitscreme der Gillette Labs Serie. (Bild: Torsten Kücherer)

Im Rahmen der Einführung der neuesten Generation von Nassrasierern brachte die Marke, die sonst Produkte rund um Rasieren, Bartpflege und Bartstyling verkauft, erstmals eine Feuchtigkeitscreme auf den Markt. Unter der Marke „Gillette Labs Hautpflege“ sind 100 ml einer schnell einziehenden Feuchtigkeitscreme mit Vitamin B3 und Seetang in eine handliche, direkt bedruckte Aludose mit Alu-Schraubdeckel abgefüllt. Die stylish aussehende Dose ist am POS in eine passend zur Rasierer-Serie bedruckten Faltschachtel mit dem signalgrünen Farbverlauf eingestellt.

Flasche mit Schwung

geschwungene Flasche mit biologischem Badreiniger
Fällt auf und lässt sich raumsparend transportieren – Flasche mit Schwung. (Bild: Torsten Kücherer)

650 ml biologischen Badreiniger für alle Oberflächen unter der Marke „Lavanderina“ füllt die italienische Firma Laboratorio Officinale Srl in eine auf beiden Seiten geschwungene Flasche. Die Flasche, die laut Hersteller an das „L“ im Namen erinnern soll, besteht teilweise aus Rezyklat. Das Etikett besteht aus Kunststoff pflanzlichen Ursprungs. Im Rahmen der Logistik ergeben sich durch die Flaschenform Vorteile, da sich mehrere Flaschen platzsparend aneinander fügen lassen und es im Umkarton weniger ungenutzten Raum gibt. Über einen aufgeschraubten und sperrbaren Pumpspender wird der in kurzer Zeit biologisch abbaubare Reiniger ausgebracht.

Waschmittel-Blätter von Dr. Beckmann

2 Packungen mit Waschmittel-Blättern
Wasserlösliche Waschmittel-Blätter vereinen viele Verbraucherwünsche. (Bild: Torsten Kücherer)

Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Convenience – eine Kombination, die sich viele Verbraucher wünschen, ist schwer in passende Produkte umzusetzen. Diesen Spagat versucht die Firma Delta Pronatura mit ihren wasserlöslichen Waschmittel-Blättern „Magic Leaves“ unter der Marke „Dr. Beckmann“. Die als Universal- und Color-Waschmittel konzipierten Waschmittel in Blattform sind einfach zu dosieren, frei von Mikroplastik, durch geringes Gewicht leicht zu tragen, benötigen weniger Verpackung, arbeiten ab einer Waschtemperatur von 20 °C und werden als klimaneutral ausgelobt. Verpackt sind 25 Blätter in einen wiederverschließbaren Beutel mit abtrennbarer Oberseite als Erstöffnungssicherung. Auf den Beutel ist ein Duftsticker aufgebracht, der bei Reibung den verwendeten Duftstoff freisetzt.

Eco Tube mit neuem Verschluss

Tube mit Papierfaseranteil, liegend
Spart Material und verbessert die Wahrnehmung im Regal. (Bild: Torsten Kücherer)

Zwei Jahre nach Einführung der in Zusammenarbeit mit Albéa entwickelten Tube mit Papierfaseranteil hat L’Oréal bei der Marke La Roche-Posay die weiterentwickelte Tube im Einsatz. Seit Kurzem ist die Papierfasertube mit dem Eco Fusion Top von Albéa kombiniert, der mehrere Vorteile bietet. Im Vergleich zu einem bisher üblichen Scharnierdeckel werden laut Hersteller bis zu 80 % Material eingespart, wobei das Gewicht von Tube und Verschluss um über 50 % reduziert wird. Durch die niedrige Bauhöhe des Verschlusses ergibt sich ein anderes Displayverhalten im Regal, das sofort auffällt. 200 ml beziehungsweise 193 g sind in diese Tube mit sicht- und fühlbarer Faserstruktur abgefüllt. Der flache Scharnierdeckel mit Dosieröffnung ermöglicht durch den tieferen Schwerpunkt einen sicheren Stand.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?