Als CDO bei Herrmann Ultraschall will Thomas Bernard digitale Mehrwerte für Kunden erzeugen.

Als CDO bei Herrmann Ultraschall will Thomas Bernard digitale Mehrwerte für Kunden erzeugen. (Bild: Herrmann Ultraschalltechnik)

Für seine neuen Aufgaben kann Thomas Bernard auf mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich Software & IT zurückgreifen. Nach seinem Studium der angewandten Informatik in Dortmund arbeitete er zunächst als Softwareentwickler und Produktmanager. Später widmete er sich in verschiedenen Rollen verstärkt der digitalen Transformation von Unternehmen. Zuletzt war er als Chief Information Officer beim österreichischen Maschinenbauer Engel tätig.

„Die Digitalisierung ist keine separate Disziplin. Besser passend ist es, in diesem Zusammenhang von der Digitalen Transformation zu sprechen. Sie wird in allen Bereichen massiv mit Einfluss nehmen – und damit natürlich auch auf Partner und Kunden“, erklärt Bernard. „Diese direkte Wirkung auf den Kunden und die Arbeit an seinen Bedürfnissen reizt mich besonders an der Rolle des CDO“, führt er seine Motivation weiter aus.

Wie Herrmann Ultraschall Digitalisierung vorantreibt

Seit der ersten Visualisierung eines Ultraschall-Schweißprozesses gehört die Digitalisierung zu einem der Erfolgsrezepte von Herrmann. Die Weiterentwicklung und Sicherstellung solcher digitalen Mehrwerte für den Kunden ist Ziel von Bernard.

Der erste Schritt zum Erreichen dieses Ziels besteht in der weiteren Digitalisierung der Unternehmensgruppe. Über alle Ebenen hinweg sollen Geschäftsprozesse digital weiterentwickelt und integriert werden, um die Kommunikation mit Kunden zu vereinfachen sowie die Arbeitsgeschwindigkeit und Transparenz zu optimieren. Dies sei auch wichtig, um die Globalisierung des Weltmarktführers für Ultraschall-Schweißsysteme fortzuführen: Mit einheitlichen Prozessen und Systemen können Informationsbrüche zwischen den Landesgesellschaften verhindert und ein weltweit einheitliches Kundenerlebnis garantiert werden.

„Mein Ziel ist es, dass wir in fünf Jahren nicht mehr darüber sprechen, was Digitalisierung für Herrmann Ultraschall bedeutet. Der sinnvolle Einsatz digitaler Technologienmuss soll Bestandteil unserer Kultur werden, wir müssen sie in jedem Kopf verankern und leben. Dafür müssen wir zunächst die digitale Transformation innerhalb des Unternehmens konsequent treiben, um dann zu einem Punkt kommen, in dem wir uns ausschließlich auf die Mehrwerte der Digitalisierung für den Kunden konzentrieren,“ kommentiert Bernard.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?