Foto: RPC

Foto: RPC

Das Brasserie-eigene Bière de Monaco hat beim Trend in Richtung Luxusbier eine Pionier-Position eingenommen. Es wird vor Ort in der Mikrobrauerei der Brasserie produziert und in durchsichtigen tiefgezogenen PP-Bechern des Verpackungsherstellers serviert. Die Becher sind mit dem Logo der Brasserie dekoriert, das von der Formel-1-Startflagge abgeleitet ist. Die Becher zeichnen sich durch ihre schlanke, elegante Grundform aus. Außerdem sind die Becher praktisch, leicht zu handhaben und zugleich widerstandsfähig und stabil. Die Bar und das Restaurant der Brasserie de Monaco sind in großzügigen Räumlichkeiten entlang der im Hafen von Monaco gelegenen Route de la Piscine untergebracht. Viele wichtige jährliche Veranstaltungen – allen voran der berühmte Formel 1 Grand Prix von Monaco – finden in dieser exklusiven und prestigeträchtigen Umgebung statt. Die Mikro­brauerei entstand vor acht Jahren und verfügt über eine Kapazität von 1.500 hl pro Jahr. Sie beschäftigt einen Braumeister und einen Gehilfen und produziert ein sehr gutes Pils sowie ein Weizenbier und eine Reihe saisonab­hängiger Bierspezialitäten.

Technische Details

  • tiefgezogener PP-Becher
  • leicht zu handhaben
  • widerstandsfähig und stabil

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?