Zwei sich schüttelnde Hände

Mit der Übernahme will sich SIG die Wachstumschancen für Milchprodukte in Asien erschließen. (Bild: DragonImages – Fotolia)

Evergreen Asia bedient Kunden mit Abfüllanlagen, Kartonverpackungen, Verschlüssen und Dienstleistungen für Frischprodukte, hauptsächlich Milch, und betreibt Produktionsanlagen in China, Südkorea und Taiwan. Das Unternehmen ist laut eigenen Angaben Marktführerin in China, wo es rund 50 % des Umsatzes erzielt. Der Rest des Umsatzes entfällt hauptsächlich auf Südkorea und Taiwan. Auch in anderen südostasiatischen Märkten, in denen SIG im aseptischen Segment bereits gut positioniert ist, hat Evergreen Asia Fuss gefasst.

Die Akquisition soll es SIG ermöglichen, das Geschäft mit bestehenden Kunden auszubauen und die Kundenbasis zu erweitern. Das Unternehmen plant, die bereits vorhandene lokale Präsenz im Bereich Forschung und Entwicklung, die damit verbundene Innovationsfähigkeit sowie das Marketing-Know-how zu nutzen, um weitere Verpackungsformate für Frischmilchprodukte einzuführen

Im Jahr 2021 wird Evergreen Asia voraussichtlich einen Umsatz von 160 Mio. US-Dollar und ein bereinigtes Ebitda von 28 Mio. US-Dollar erzielen. Auf Pro-Forma-Basis wird das zusätzliche Geschäft für SIG etwa 7 % des Konzernumsatzes ausmachen. Die Transaktion wird, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen, voraussichtlich im zweiten oder dritten Quartal 2022 abgeschlossen und durch Fremdkapital finanziert werden. Die Übernahme wird sich ab dem ersten Jahr positiv auf den Cashflow und den Gewinn pro Aktie auswirken.

Lidong Fan, President & General Manager Asia Pacific North, erklärt: „In China wird Milch zunehmend als eine wichtige Proteinquelle und als gesundheitsfördernd angesehen, was eine attraktive Wachstumschance für Frischmilch wie auch für aseptische Milch darstellt. Das Geschäft von Evergreen Asia mit Frischmilchverpackungen ist eine ideale Ergänzung zu unserem bestehenden Portfolio an aseptischen Verpackungen für Flüssigmilchprodukte, das bisher vor allem auf Portionsgrössen und Unterwegsverzehr ausgerichtet war. Da Frischmilch hauptsächlich zu Hause konsumiert wird, können wir mit dieser Akquisition den Bereich mit größeren Verpackungen deutlich stärken.“

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?