Thimm_Mathias Schliep_Vorsitzender Geschäftsführung.jpg

(Bild: Thimm Group)

„Die erweiterte Präsenz in Polen durch diesen Zukauf ermöglicht uns eine noch bessere Belieferung unserer polnischen und internationalen Kunden“, sagte Mathias Schliep, Vorsitzender der Geschäftsführung Thimm-Gruppe. An TOP Packaging hält Thimm hält 51 Prozent der Anteile, 49 Prozent gehören der spanischen Saica-Gruppe, einem Hersteller von Recyclingpapier für Wellpappe. Das Gemeinschaftsunternehmen beschäftigt derzeit mehr als 240 Mitarbeiter und verzeichnete 2018 einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro. Die Eigentümer, die beiden Familienunternehmen Thimm und Saica, arbeiten seit Ende der 1990er Jahre in einer strategischen Vertriebsallianz zusammen. Derzeit produziert und berät die Thimm-Gruppe mit ihren 3.200 Mitarbeitern an 19 Standorten in sechs Ländern.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?