3D Rendering von Pratt Industries der 60.000 m² großen Papierfabrik in Henderson, Kentucky zur Herstellung von 100 % Recyclingpapier.

3D Rendering von Pratt Industries der 60.000 m² großen Papierfabrik in Henderson, Kentucky zur Herstellung von 100 % Recyclingpapier. (Bild: Pratt Industries)

Pratt Industries ist der weltweit größte Hersteller von Papier und Verpackungsmaterial aus 100% recyceltem Ausgangsmaterial. Nun erweitert das Unternehmen seine Produktion mit dem Bau einer nachhaltig produzierenden Kartonagen-Großanlage, die 2023 in Henderson, Kentucky, USA, in Betrieb gehen soll.

Der 600 Mio. US-Dollar teure Neubau umfasst zwei Werke mit einer Gesamtfläche von 107.000 m2. In der 60.000 m2 großen Papierfabrik wird das 100% recycelte Papier vorbereitet, welches anschließend in der 47.000 m2 großen Kartonagenfabrik zu Wellpappe und Kartons weiterverarbeitet wird.

Das Ingenieurbüro Pörner unterstütze bereits 2018 Pratt Industries beim Umbau einer bestehenden Kartonagenfabrik in Ohio und erhielt nun den Auftrag für das große EMSR Engineering-Projekt. Auch beim Errichten der neuen Großanlange erfolgen die Planungen Hand in Hand mit der Kärntner Carantec aus Klagenfurt, welche die Verantwortung für das Gesamtprojekt und für 3D-Planung und Piping trägt. Ebenso beteiligt und zuständig für die Verfahrenstechnik, ist die in Ravensburg, Deutschland ansässige Eurocon.

„Wir freuen uns, Pratt Industries mit unserer Engineering-Expertise für Elektrotechnik, Instrumentierung und Steuerung zu unterstützen und einen entscheidenden Beitrag für eine der modernsten und umweltfreundlichsten Kartonagenanlagen weltweit zu schaffen, die das Fällen von mehr als 25.000 Bäumen pro Tag verhindern wird“, so der Geschäftsführer Andreas Pörner.

EMSR-Engineering für Kartonagen auf 100% Recycle-Basis

Pörners Leistungen umfassen Basic und Detail Engineering für die EMSR-Planung inklusive Loop-Planung, Zuarbeit zur Aufstellung sowie Unterstützung der Interlock- und Steuerungsdarstellung auf den R&I-Schemata. Die Anlage mit etwa 1.700 Loops, 200 Antrieben, 700 Automatikventilen und etwa 300 Regelkreisen wird mit der Engineering-Software Comos geplant.

Anthony Pratt, Executive Chairman von Pratt Industries, zum Großprojekt: „Für uns ist es die größte Einzelinvestition, die unser Unternehmen je getätigt hat. Wir sind stolz, gemeinsam mit unseren Partnern die fortschrittlichste und umweltfreundlichste Papierfabrik der Welt mit 100 % recycelten Rohstoffen und zugleich tausend neuen Arbeitsplätze zu schaffen.“

Nachhaltige Verpackungen: der große Überblick

Grafik von Lebensmitteln im Supermarktregal
(Bild: sabelskaya - stock.adobe.com)

Sie wollen alles zum Thema nachhaltige Verpackungen wissen? Klar ist, dass der Bedarf an nachhaltigen Verpackungen in den kommenden Jahren stark steigen wird. Aber das Thema ist komplex: Wann gilt denn überhaupt eine Verpackung als nachhaltig und welche Kriterien müssen dabei künftig erfüllt sein? Alles was man dazu wissen sollte, erfahren Sie hier.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?