Eiscremeverpackung

Durch die papierbasierte Technologie kann die Verpackung dem Papierrecyclingsystem in Nordamerika zugeführt zu werden. Der QR-Code von Connected Packaging bietet Verbrauchern mehr Informationen über Nachhaltigkeit. (Bild: Huhtamaki)

Huhtamaki,  Anbieter von nachhaltigen Verpackungslösungen, bringt mit Icon Verpackungen eine Papiertechnologie auf den Markt, die zunächst für Speiseeisbehälter und -deckel verwendet wird und das Recycling in Kommunen mit Recyclingprogrammen für Papierprodukte in den USA ermöglicht. Dies ist ein Durchbruch bei der Entwicklung einer nachhaltigen Lösung für die Verbraucher, die Huhtamakis firmeneigene Barrierebeschichtung auf Wasserbasis mit SFI-zertifiziertem Karton kombiniert und dazu führt, dass die gesamte Verpackung zu 95 % aus erneuerbaren biobasierten Materialien besteht. Dadurch können die Eiscremebehälter und Deckel zusammen mit anderen Papierprodukten, wie z. B. Faltkartonverpackungen, recycelt werden.

"Unsere papierbasierte Technologie und unsere Barrierelösungen sind die Hauptunterscheidungsmerkmale der Icon-Eiscremeverpackungen. Mit dieser Technologie können Speiseeisverpackungen leichter in den bestehenden nordamerikanischen Recyclingstrom gelangen.  Unsere Teams nutzen ihr Fachwissen in den Bereichen Barrierefunktionalität, Papierformung und Druck, um die Differenzierung voranzutreiben und unseren Kunden wegweisende nachhaltige Lebensmittelverpackungen zu liefern", erklärt Ann O'Hara, Präsidentin von Huhtamaki Nordamerika.

 

"Icon Verpackungen nutzen die Möglichkeiten von Huhtamaki's Connected Packaging Lösungen, mit einem in das Verpackungsdesign integrierten QR-Code, der die Verbraucher auf die Icon Landing Page leitet, um das Verständnis für die Nachhaltigkeitsvorteile von Icon Verpackungen zu fördern. Dazu gehört auch, wie wir verantwortungsvoll beschafften Karton verwenden, Verpackungen für die Kreislaufwirtschaft entwerfen, neue Technologien nutzen und praktische Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass wir durch Recycling Werte wiederherstellen. Connected Packaging ist Teil der Digitalisierungsstrategie von Huhtamaki, die darauf abzielt, eine Kommunikations- und Marketingplattform für Kunden bereitzustellen, die Verbraucheraufklärung zu unterstützen und ein verbessertes Abfallmanagement durch mehr Recycling zu ermöglichen", sagt Kevin Gunning, Senior Vice President - Consumer Goods, Huhtamaki North America.

"Für Huhtamaki ist die Icon-Verpackung ein Beweis für das Bestreben des Unternehmens, die erste Wahl für nachhaltige Verpackungslösungen zu werden. Wir haben uns verpflichtet, bis 2030 eine kohlenstoffneutrale Produktion zu erreichen und alle unsere Produkte so zu gestalten, dass sie recycelbar, kompostierbar oder wiederverwendbar sind."

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?