Verpackungen von veganen Fleischalternativen von Like Meat

Alle Fleischalternativen der Marke kommen ab 2022 in diesem neuen Gewand ins Kühlregal. (Bild: Like Meat)

Das deutsche Unternehmen erhofft sich von dem veränderten Design, die Stärken der Produkte hervorzuheben und für Verbraucher mehr Transparenz bezüglich der Inhaltsstoffe zu schaffen. Neben dem Vegan-Logo und dem Nutriscore hat Like Meat auch die Produktdarstellungen auf den Verpackungen erneuert.

Die Veränderung der Verpackung basiert auf einer qualitativen Marktforschung, die ergeben hat, dass das Branding noch sichtbarer sein muss, ebenso wie der transparente Umgang mit Nährwerten. Darüber wie Verbraucher über nachhaltige Verpackungen am Point of Sale informiert werden wollen, lesen Sie hier mehr.

Die Fleischalternativen verpackt der Hersteller in Verpackungsschalen aus recycelten Materialien, die laut eigenen Angaben im Vergleich zu nicht recyceltem PET einen 70 % geringeren CO2-Ausstoß haben. Der umhüllende Pappschuber stammt von einem FSC-zertifizierten Produzenten, was bedeutet, dass die Pappe aus Holz aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern hergestellt wird.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?