Non-Food & Chemie

Non-Food & Chemie

Non-Food ist ein breit aufgestelltes Feld mit vielen individuellen Verpackungslösungen für Güter des täglichen Bedarfs. Gemein haben sie, dass sie aufgrund fehlender Haltbarkeit in aller Regel vergleichsweise einfach zu handhaben sind.

1_Packhelp_Raylo_Karton_einzeln 1.jpg
Special Nachhaltigkeit

Zwei Lagen für das Smartphone

Zum Versenden von Smartphones benötigte das Telekom-Start-up Raylo eine neue Verpackungslösung. Mit einem ausgeklügelten Design ließen sich schließlich sowohl Verpackungskosten als auch Verpackungsgewicht reduzieren.Weiterlesen...

Mettler Toledo_GC_Series_Pressebild_HiRes 2020_11_03.jpg
Qualitätssicherung

Metallsuchsysteme für erhöhte Produktivität von Mettler-Toledo

Mit den Metallsuchsystemen auf Förderband der GC-Serie adressiert Mettler-Toledo die Produktinspektion verpackter und unverpackter Lebensmittel sowie Non-Food-Produkte auf metallische Fremdkörper und ermöglicht damit erhöhte Produktivität, Systemverfügbarkeit und Sicherheit.Weiterlesen...

Innerhalb von nur sechs Wochen war die Maschine umgerüstet.
Covid-19

HVS liefert Maschine für Atemschutzmasken

Auf Anfrage eines Kunden rüstete der Hohenloher Maschinenbauer HVS innerhalb von sechs Wochen eine Maschine für die Verpackung von Atemschutzmasken um. Parallel wurde in diesem Projekt auch das Design der Faltschachtel konzipiert und eine automatengerechte und auch verbraucherfreundliche Faltschachtel erstellt.Weiterlesen...

Bis zu 18.000 Bogen pro Stunde druckt die Rapida 76 im B2-Format und erscheint dabei in neuem Design.
Bogenoffset

Höhere Automatisierung im Halbformat

Bis zu 18.000 Bogen pro Stunde, eine geringe Grundfläche und ein hoher Grad an Automatisierung: Die B2-Druckmaschine Rapida 76 hat ein neues Maschinendesign erhalten und glänzt auch von Innen mit überarbeiteten Features.Weiterlesen...

WALTHER Faltsysteme ~Vaillant_Bild 1.jpg
Die Vaillant Group setzt auf großvolumige Palettenboxen

Auf die Verpackung kommt es an

Vaillant ist weltweit ein wohlklingender Name, wenn es um Heiz- und Lüftungssysteme geht. In Europa legen die wertvollen Heizungsmodule einen großen Teil ihrer Transportwege in Palettenboxen von Walther Faltsysteme zurück. Die Mehrweg-Transportlösungen sind präzise auf die Anforderungen der Packgüter zugeschnitten, schützen diese zuverlässig vor äußeren Einflüssen und ermöglichen ein optimales Handling.Weiterlesen...

1_20190519-B65A8395.jpg
Special Kennzeichnen & Etikettieren

CO₂-Laser für die Verpackungsindustrie

CO₂-Laser werden häufig in der Verpackungs- und Druckindustrie eingesetzt, wo sie zum Perforieren, Beschriften, Markieren, Gravieren und Schneiden zum Einsatz kommen. In Folien werden Belüftungslöcher zum Verpacken von Frischwaren hergestellt, Linien werden angeritzt, um leicht zu öffnende Öffnungen in Plastikbeuteln herzustellen, Informationen werden auf Kartons, Flaschen, Etiketten und Dosen markiert, Druckplatten werden graviert und einfach abziehbare Aufkleber werden per Laser hergestellt.Weiterlesen...

Tuben Serialisiert - Neue Verpackung.JPG
Special Kennzeichnen & Etikettieren

Tuben bedrucken – flexibel und sauber

Wenn es darum geht, eine Tube zu bedrucken, steht mehr als nur eine Technologie zur Verfügung. Fast alle haben sich aber auf große Volumen spezialisiert. Zudem stellen kleinere Losgrößen sowie wachsende Anforderungen an das Druckbild eine zunehmende Herausforderung dar. Um genau diesen Ansprüchen gerecht zu werden, hat die Firma Kammann Spezialmaschinen und Steuerungstechnik GmbH (KSM) das Produktportfolio rund um das Digitran-Verfahren erweitert. Bei diesem Verfahren handelt es sich um eine digitale Drucktechnologie, die neben höchster Qualität auch die Umwelt berücksichtigt.Weiterlesen...

labelprint_1.jpg
Anzeige
Wenn Verpackung, dann richtig – mit Labelprint24

Die Zukunft der Verpackung liegt im Internet

Wirtschaftliche Entwicklungen verlaufen heute in rasantem Tempo und werden durch die Corona-Krise noch zusätzlich beschleunigt. Einkäufe werden in immer größerem Ausmaß im Internet erledigt – die Großen werden dadurch noch größer; viele Unternehmen müssen versuchen, mit der Geschwindigkeit der Veränderungen Schritt zu halten.Weiterlesen...

Memjet_Sunil Gupta_CEO.JPG
Sunil Gupta, CEO Memjet, im Interview

„Digitaldrucktechnologie wird einen Schub erhalten“

Am 12. April 2020 verstarb Memjet-CEO Len Lauer unerwartet in seinem Haus in La Jolla, Kalifornien, im Alter von 62 Jahren. Zu seinem Nachfolger als CEO wurde Sunil Gupta ernannt, der bereits Führungspositionen bei Technologieunternehmen wie Fuji Xerox Australia, Fuji Xerox Asia Pacific, Xerox International Partners und Xerox Corporation innehatte und dem Memjet-Vorstand im Januar 2019 beigetreten war. Im Interview mit neue verpackung erläutert er, wie sich sein Unternehmen in der aktuellen Situation positioniert.Weiterlesen...

AlpVision_iPhone_Authentic_Box-CMYK.jpg
Fälschungsschutz für alle Branchen

Unsichtbare Sicherheit

Ob Hersteller von Lebensmitteln, Arzneimittel, Tabak oder Kosmetik – sie alle werden Opfer von Produktpiraten. Und da deren Fälschungen in aller Regel nur optisch dem Originalprodukt entsprechen, birgt dies Gefahren. Für den Ruf des Markeninhabers, nicht selten aber auch für die Gesundheit des Konsumenten. Die Lösung: Fälschungsschutz. Aber welcher?Weiterlesen...