Kartoniermaschine C-900

Flexibler Hochleistungskartonierer C-900 für Kaffeekapseln. (Bild: IMA)

Die Kartoniermaschine C-900 ist in der Lage, jede auf dem Markt erhältliche Kapselgröße und jedes Material – ob Kunststoff, Aluminium oder kompostierbares Material – zu verarbeiten. Dank ihrer extremen Flexibilität kann die C-900 Kapseln in einer Vielzahl von Formaten und Schachtelkonfigurationen verpacken. Weiterhin besteht die Möglichkeit, den Faltschachteln Trennlagen und/oder Einsetzlagen zuzuführen, um die Stabilität der gestapelten Kapseln zu verbessern und Beschädigungen von Aluminiumkapseln durch gegenseitige Berührung auszuschließen. Das Kapselzuführ- und -übergabesystem bewegt sich äußerst sanft und ist mit einem Puffer und einer Rückführung der Kapseln ausgestattet, die den Staudruck bei empfindlichen Kapselarten mindert. Die Kapseln werden für die Vorkonfiguration der Lagen in einen Bahnförderer eingelegt und über Pick-and-place-Köpfe, die jede gewünschte Konfiguration erstellen können, mit Saugnäpfen in die gewünschte Anordnung übergesetzt. Je nach Maschinengeschwindigkeit und dem gewünschten Schachtelinhalt kann die C-900 mit einem oder zwei Magazinen für Schachtelzuschnitte ausgestattet werden.

Mehrbahniger Förderer für das Nesten der Kapseln.
Mehrbahniger Förderer für das Nesten der Kapseln. (Bild: IMA)

Neben der hohen Flexibilität bei den zu verpackenden Kapselarten und Lagenkonfigurationen zeichnet sich die C-900 durch sehr schnelle Formatwechselzeiten zwischen unterschiedlichen Faltschachtelarten aus. Der Kartonierer kann bis zu 900 Kapseln pro Minute verarbeiten und bis zu 90 Schachteln pro Minute befüllen. Lagenbilder können in genesteter Form mit nach oben und nach unten ausgerichteten Kapseln zusammengestellt werden.

Mögliche Faltschachtelkonfigurationen für Kaffeekapseln.
Mögliche Faltschachtelkonfigurationen für Kaffeekapseln. (Bild: IMA)

Vielzahl von Schachteltypen

Die Maschine verarbeitet eine Vielzahl von Schachteltypen, einschließlich der bekannten 10er-Stange. Auch bei der Faltschachtelhöhe zeigt sich die Flexibilität der Anlage: Es können bis zu fünf Kapsellagen übereinander in die Schachtel eingesetzt werden. Die Optimierung der Volumenausnutzung im Inneren der Schachtel, die mit intelligenten Lösungen bei der Kapselanordnung erzielt wird, trägt zur Einsparung von Verpackungsmaterial und zur Reduzierung des Platzbedarfs in den Regalen des Einzelhandels bei. Abgerundet wird das breite Spektrum an Faltschachteln, die auf der C-900 verarbeitet werden können, durch eine Vielfalt an Verschlussmöglichkeiten. Einfache Lösungen, wie zum Beispiel die Deckellasche mit oder ohne Frontklappe, sind genauso möglich wie komplexere Verschlusssysteme bis hin zum Flip-top-Verschluss mit Originalitätsversiegelung.

Über IMA Coffee

IMA ist nach eigenen Angaben weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung von automatischen Maschinen für die Verarbeitung und Verpackung von pharmazeutischen, kosmetischen, Lebensmittel-, Tee- und Kaffeeprodukten. Mit der Marke IMA Coffee, bestehend aus IMA Coffee Petroncini und IMA Coffee Packaging, garantiert das Unternehmen qualifiziertes Know-how für alle Phasen der Kaffeeherstellung und -verpackung. IMA liefert Maschinen für die kundenspezifische Vorbereitung von Kaffeekapseln und für deren Befüllung und Versiegelung, für die Verpackung der Kapseln in Faltschachteln, für die Herstellung und Verpackung von Kaffeepads, für die vertikale Abfüllung von Kaffeebohnen und Mahlkaffee in Beutel sowie das komplette Spektrum der Endverpackung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?