Mehrkopfwaage

Die Mehrkopfwaage CCW-RV-228W verarbeitet Multimischungen von beispielsweise Süßwaren. (Bild: Ishida)

Die Mehrkopfwaage CCW-RV-228W zum Beispiel eignet sich für Süßwaren. Mit Hochleistung können Multimischungen aus bis zu vier Komponenten verarbeitet werden, wobei auch Mehrfach-Auswürfe möglich sind.

Für die Abfüllung hochpreisiger Produkte ist die Mehrkopfwaage CCW-RV-Micro die richtige Wahl. Damit lassen sich Zielgewichte zwischen 0,5 g und 20 g bei einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Wiegungen pro Minute und einer Genauigkeit von 0,01 g verarbeiten.

Eine Lösung für die automatische Verpackung von stark haftenden und druckempfindlichen Produkten ist die Mehrkopfwaage CCW-R2. Die lineare Waage schafft in der Ausführung mit sechs Köpfen bis zu 30 Wiegungen pro Minute und der Produktverlust liegt unter 1 %.

Vollautomatische Leckdetektion bei MAP-Verpackungen

Ishida Airscan ermöglicht die vollautomatische Leckdetektion für MAP-Schalen und -beutel. Das Inline-System entdeckt Löcher ab 0,25 mm Durchmesser bei Hochgeschwindigkeiten von bis zu 180 Verpackungen pro Minute. Mit Einsatz von Lasertechnologie erfasst es austretendes Kohlendioxid. Jede einzelne Verpackung wird von allen Seiten in Millisekunden überprüft. Das System kann in bestehende Linien nachgerüstet werden.

Röntgenprüfsystem für große Produkte und Sammelbehälter

Ein weiteres Exponat ist das Röntgenprüfsystem IX-EN-5592 für große und schwere Produkte oder Sammelbehälter. Das System ist für Euro-Norm-Behälter mit den Grundmaßen 600 x 400 mm geeignet, die bis zu 25 kg wiegen dürfen. Das Röntgenprüfsystem kann für spezifische Fremdkörper sensibilisiert werden und erreicht so hohe Detektionsraten. Weitere Aufgaben sind die Vollständigkeitsprüfung über Zählfunktion, eine Gewichtsveranschlagung und die Erkennung deformierter oder zerbrochener Produkte.

Fachpack 2022:
Halle 3C, Stand 247

Nachhaltige Verpackungen: der große Überblick

Grafik von Lebensmitteln im Supermarktregal
(Bild: sabelskaya - stock.adobe.com)

Sie wollen alles zum Thema nachhaltige Verpackungen wissen? Klar ist, dass der Bedarf an nachhaltigen Verpackungen in den kommenden Jahren stark steigen wird. Aber das Thema ist komplex: Wann gilt denn überhaupt eine Verpackung als nachhaltig und welche Kriterien müssen dabei künftig erfüllt sein? Alles was man dazu wissen sollte, erfahren Sie hier.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ISHIDA GmbH

Max-Planck-Str. 2
74523 Schwäbisch Hall
Germany