Moritz Carstens und Ipek Molvali

Moritz Carstens und Ipek Molvali von der neu gegründeten Mutabor Packaging GmbH. (Bild: Mutabor)

Mutabor hat eine neue Packaging Unit gegründet. Geschäftsführende Gesellschafterin ist Ipek Molvali, die diesen Bereich seit 12 Monaten erfolgreich ausbaut und in 2021 bereits einen siebenstelligen Umsatz erzielen konnte. Packaging ist bei Mutabor von je her im Portfolio, hat aber nie im Fokus gestanden. Mit der neu gegründeten Mutabor Packaging GmbH soll sich das nun ändern. Unternehmen wie Krombacher, Henkel, Dr. Budwig, Yfood und das Altonaer Kaviar Haus arbeiten in Verpackungsfragen bereits mit Mutabor zusammen.

Die 38-jährige Ipek Molvali hat Internationales Marketing studiert und war sowohl auf Kundenseite als auch bei verschiedenen Design- und Werbeagenturen tätig, bevor sie 2015 zu Mutabor kam. Betreut hat Molvali in den letzten 15 Jahren u.a. Kunden wie Bahlsen, Bosch/Siemens Hausgeräte, Capri-Sun, Edeka, Faber-Castell, fischer, Henkel, Krombacher und Rewe. In ihrer neuen Rolle als geschäftsführende Gesellschafterin will die junge Mutter den Fokus auf Nachhaltigkeit und soziale Verträglichkeit von Verpackungen setzen: "Packaging muss Verantwortung übernehmen. Bei Mutabor entwickeln wir Designlösungen, die sich positiv auf die Umwelt und die Gesellschaft auswirken. Unser Team besteht aus Experten für Kreation, Kommunikation und Nachhaltigkeit. Dazu sind wir eng verbunden mit einem kompetenten Netzwerk, das uns auf dem neuesten Stand zu Produktionsprozessen, Materialforschung und der Rechtslage hält. So entstehen vorausschauende Verpackungskonzepte, die immer beides stärken: die Marke und ihre Umwelt", so Molvali.

Moritz Carstens hat nach seinem Studium der Freien Künste und Kommunikationsdesign ebenfalls bei verschieden Designagenturen gearbeitet und war in den letzten 10 Jahren u.a. für die Kunden Bahlsen, British American Tobacco, Coca-Cola, Hansaplast Sport, Imperial Tobacco, Krombacher und Osram verantwortlich. "Als Designer*innen haben wir die Möglichkeit, Verpackung ab Stunde 0 mitzuplanen. Dieser Verantwortung möchten wir uns zukünftig stärker stellen und so den Markt positiv beeinflussen".

Ipek Molvali und Moritz Carstens arbeiten bereits seit über 6 Jahren erfolgreich zusammen. Anstoß für die neue Unit gab ein Projekt für den Kunden Bahlsen. Dieser ließ bereits vor vier Jahren eine neue Packaging Vision von Mutabor entwickeln – aktuell begeistern die Süßwarenhersteller mit einem völlig neuen Auftritt am POS.

Seinen entscheidenden Vorteil sieht das Design Haus in seiner Interdisziplinarität. Die Packaging Unit greift bei komplexen Aufgaben auf die breite Expertise der vielseitigen Designteams bei Mutabor zurück. So können Retail Experten aus dem Mutabor Brandspaces Team ebenso hinzugezogen werden wie Experten aus den Digital- oder Content Teams. Mit Kompetenzen in den Bereichen Markenentwicklung, Nachhaltigkeit, Social Media und Strategie deckt die Packaging Crew darüber hinaus alle Faktoren ab, die derzeit wesentlichen Treiber in der Branche sind.

Packaging Beispiele
Packaging Beispiele aus dem Hause Mutabor. (Bild: Mutabor)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?