Supermarkt Vektorgrafik

(Bild: robu_s – stock.adobe.com)

Ruby Creme von Lidl

Ruby Creme im schweren Glas mit Stülpdeckel.
Ruby Creme im schweren Glas mit Stülpdeckel. (Bild: Torsten Kücherer)

Jedes Jahr rechtzeitig vor Weihnachten steigt die Zahl der Discounterangebote im Bereich der besonderen Lebensmittel. Waren es vor ein paar Jahren einige wenige Angebote, wird heute fast jeder Bereich abgedeckt. Um die Attraktivität der Angebote zu erhöhen und Begehrlichkeiten zu wecken, werden Kooperationen mit bekannten Marken eingegangen. Dieses Jahr arbeitet Lidl unter dem eigenen Deluxe-Label mit der Marke „Sansibar Sylt“ zusammen. Neben anderen Produkten gibt es auch eine Ruby Creme – einen Aufstrich mit Ruby-Kakaobohnen. Die Ruby-Kakaobohne unterscheidet sich von der bekannten Schokolade sowohl durch neuen Geschmack als auch neue Farbe. Abgefüllt sind 200 g in ein Glas mit Stülpdeckel und Erstentnahmesicherung. Zwei edel wirkende Etiketten auf dem Glas und eines auf dem Deckel runden den Packungsauftritt ab.

Gesundes aus der Schweiz

Moonspring-Erfrischungsgetränke
Auffallend gestaltete Sleeve­etiketten für Trendprodukte mit Zusatznutzen. (Bild: Torsten Kücherer)

Im stetig wachsenden Markt der Getränke mit Zusatzstoffen, die einen positiven Einfluss auf das Befinden haben beziehungsweise den Körper mit Stoffen zur Funktionsverbesserung versorgen, gibt es viele Start-ups mit Produkten in attraktiven Verpackungen. Ein Beispiel ist die Trivarga AG aus Zürich, die unter der Marke „Moonspring“ vier verschiedene kalorienarme, stille Erfrischungsgetränke, basierend auf natürlichen Grundstoffen, entwickelt hat und diese mit individuellen Zusätzen von Q10, Folsäure, Taurin und Koffein kombiniert. Sie sind vegan, glutenfrei, frei von Konservierungsstoffen und werden schonend aseptisch abgefüllt. Zum Konzept der Namensgebung und Beschreibung sind die Sleeveetiketten bunt und auffallend gestaltet. Jede der 500-ml-Flaschen ist mit einem Schraubdeckel mit Markenlogobedruckung verschlossen.

Flasche mit prägnantem Rand

Kneipp 2-in-1-Waschgel
Der Rand erinnert an alte Apothekerflaschen und erleichtert das Spenden des Waschgels. (Bild: Torsten Kücherer)

Die Kneipp GmbH verkauft innerhalb der Kneipp-Men-Produktreihe ein 2-in-1-Waschgel für Bart und Gesicht in einer an der Oberseite besonders ausgeformten Kunststoffflasche. Der ausgeprägte Rand erinnert an alte Apothekerflaschen, die mit einem Stopfen oder Korken verschlossen waren. Der Rand dient zusätzlich auch als Auflagefläche für die Finger, um die Handhabung beim Spenden des Produkts über einen aufgeschraubten, sperrbaren Pumpspender zu vereinfachen. Die Flasche aus PET ist analog zur Apothekerflasche braun eingefärbt. Das vegane Produkt selbst duftet nach Lemongras, Guarana und Süßholz und ist frei von Mikroplastik. Zwei Selbstklebeetiketten übermitteln die Produktinfos.

Verschluss aus 84 % Rezyklat

Limited Edition von Pril
Limited Edition von Pril mit Rezyklat bei Flasche und Verschluss. (Bild: Torsten Kücherer)

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsoffensive warben bisher viele Hersteller mit dem Slogan „100 % Rezyklat“, gefolgt von der Einschränkung – gilt nur für die Flasche. Seit Kurzem werden auch Verschlüsse aus Rezyklat eingesetzt. Henkel setzt bei der Limited Edition von Pril mit dem Zusatz „Meeresfrische“ auf Rezyklat bei Flasche und Verschluss. Die Flasche besteht zu 100 % aus Rezyklat, gesammelt von der Social Plastic Organisation, die Menschen in armen Ländern ohne Recyclingsysteme für das Einsammeln von Plastikmüll in der Natur mit Geld oder Sozialleistungen unterstützt. Bei dieser Flasche besteht auch der Verschluss zu 84 % aus Rezyklat. Die Flasche enthält 450 ml des leicht eingefärbten Geschirrspülmittels und ist mit zwei Selbstklebeetiketten dekoriert.

Wackeldose von Ferrero

Wackeldose von Ferrero
Ein gewölbter Boden lässt die Dose hin- und herschwingen. (Bild: Torsten Kücherer)

Die Ferrero Deutschland GmbH füllte pünktlich zu Weihnachten eine Wackeldose aus Blech mit 173 g Schokolade, das entspricht 31 Stück Kinder-Mix-Produkten. Die figürlich bedruckte, mehrteilige Dose ist mit einem bauchigen Boden versehen, was sie schon bei leichter Berührung hin- und herschwingen lässt. Die nach oben konisch zulaufende Dose verfügt über zwei seitliche Ausstülpungen, die die Ohren der Figuren darstellen. Der Verschluss, gleichzeitig Hut der Figuren, ist ebenfalls konisch ausgeformt und nur klemmend auf die Dose aufgedrückt. Gehalten wird der Deckel durch zwei transparente Selbstklebestreifen mit Perforationen zum leichten Öffnen der Dose.

Flaschenhals mit Prägung

Icelandic Water Gletscherwasser
Prägungen im Halsbereich und das Etikett sorgen für Aufmerksamkeit im Wasserregal. (Bild: Torsten Kücherer)

Der Markt für Mineralwasser aus besonderen Gegenden oder mit interessanter Herkunftsgeschichte bringt immer neue Getränke in ansprechend gestalteten Flaschen in den Handel. So verkauft die isländische Icelandic Water Holding 750 ml Gletscherwasser aus der bekannten und mehr als 4.500 Jahre alten Ölfusquelle. Das Wasser hat einen pH-Wert von 8,4 und gilt aufgrund der enthaltenen Mineralien als besonders gesund beziehungsweise gesundheitsfördernd. Abgefüllt wird es in verschieden große Gebinde aus PET oder Glas. Im Bild zu sehen die 750-ml-Glasflasche mit der markentypischen Gestaltung. Im Bereich des Flaschenhalses sind erhabene Prägungen eingearbeitet, die an Berge und Gletscher beziehungsweise Eiskristalle erinnern. Ein Selbstklebeetikett mit Sichtfenster in Islandform übermittelt Inhaltsstoffe und Handelsdaten.

Flasche mit Farbeffekt

Jägermeister #Savethenight
Erst bei -18 °C wird der Text auf der Flasche lesbar. (Bild: Torsten Kücherer)

Unter dem Hashtag „#Savethenight“ verkauft Jägermeister in limitierter Auflage eine Flasche mit optischem Temperatureffekt. Die Glasflasche, gefüllt mit 700 ml Inhalt des bekannten Kräuterlikörs, ist in Teilbereichen mit einer Farbe bedruckt, die nur in einem bestimmten Temperaturbereich sichtbar wird. Die Savethenight-Initiative unterstützt das kulturelle Nachtleben in den Innenstädten der Welt in Zeiten der Coronapandemie. Beim Erreichen der idealen Trinktemperatur bei -18 °C werden auf der Flasche Schriftzüge und das Jägermeister-Logo sicht- und lesbar. Verschlossen ist die auf allen vier Seiten mit Prägungen verzierte Flasche mit einem Metallschraubverschluss mit Erstöffnungssicherung. Ein Papierhänger am Flaschenhals klärt über die Funktion der Limited Edition und die Hintergründe der Initiative auf.

Refillbeutel mit Tülle

Refillbeutel Cosmia
Das Weglassen des Einschweißausgießers spart Material und vereinfacht das Recycling. (Bild: Torsten Kücherer)

Während in Deutschland viele Refillbeutel mit einem Einschweißausgießer ausgestattet sind, findet man in Frankreich eine Reihe von kleinvolumigen Refillbeuteln ohne diesen Kunststoffeinsatz. Um dennoch das Einfüllen einfach und sicher zu machen, sind diese Beutel – im Bild ein Standbodenbeutel der Marke „Cosmia“ für 250 ml flüssige Handseife – besonders ausgeformt. Der Siegelrand des Beutels ist so ausgeführt, dass eine Ausgießtülle mit Ausgießkanal entsteht. Die geschwungene Ausformung der Seitenwand vereinfacht auch das Ansetzen des Beutels an die Einfüllöffnung des wieder zu befüllenden Behälters. Zwei Kerben sollen das Öffnen ohne Werkzeug ermöglichen und die Rissbildung vorgeben. Ein transparentes Sichtfenster in Form der nachzufüllenden Produktverpackung ermöglicht einen Blick auf den Beutelinhalt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?