Alufreie Getränkekartons

Unter der bekannten Marke Don Simón sind seit Ende letzten Jahres sechs unterschiedliche Pflanzendrinks im neuen alufreien Elopak-Karton erhältlich. (Bild: Elopak)

Unter der bekannten Marke Don Simón sind seit Ende letzten Jahres sechs unterschiedliche Pflanzendrinks im neuen alufreien Elopak-Karton erhältlich. Um über die ökologischen Vorzüge der neuen Verpackung zu informieren, verknüpft Don Simón die Verpackung über einen QR-Code mit der virtuellen Welt.

Die Marke Don Simón wurde 1980 in den spanischen Markt eingeführt und zählt heute zu den führenden Getränkemarken des Landes. Mit dem aktuellen Launch reagiert Don Simón auf die steigende Nachfrage nach Produkten, die nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch gut für die Umwelt sind. Die  Verpackung enthält anstelle der Aluminiumbarriere eine Schicht aus Polyolefinen. Beim Getränkekarton von Don Simón kommt zusätzlich ein Verschluss zum Einsatz, der auf erneuerbarem PE aus Tallöl basiert. Damit reduziert sich der CO2-Fußabdruck um insgesamt 40 % im Vergleich zu einem Standard Pure-Pak Aseptikkarton.

Begleitet wird die Markteinführung von einer digitalen Kampagne: Durch Scannen eines QR-Codes auf dem Getränkekarton gelangen Verbraucherinnen und Verbraucher zu einer App, die auf spielerische Art und Weise über die Besonderheiten der alufreien  Verpackung informiert. Teilnehmende können dabei Punkte sammeln, Preise gewinnen und Content über Social Media teilen.

Don Simón kommentiert: „Die Verpackung ist für uns ein Thema von hoher strategischer Bedeutung. Das Ergebnis der jüngsten Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Elopak ist unser erstes Marktprodukt in einem Getränkekarton ohne Aluminium. Alle Eigenschaften dieser Verpackung sind vollständig auf die Umweltziele von Don Simón abgestimmt: Null Abfall und Netto-Null-Emissionen.“

Der Getränkekarton für Don Simón besteht aus ungebleichtem, naturbraunem Board und besitzt eine Verschlusskappe aus erneuerbaren, holzbasierten Rohstoffen. Zudem sind die Kartons zertifiziert klimaneutral und tragen das Carbon-Neutral Logo. Die Pflanzendrinks sind seit November 2022 in den Varianten Soja, Soja light, Soja Schokolade, Mandel, Reis und Hafer in Spanien erhältlich.

 

 

Nachhaltige Verpackungen: der große Überblick

Grafik von Lebensmitteln im Supermarktregal
(Bild: sabelskaya - stock.adobe.com)

Sie wollen alles zum Thema nachhaltige Verpackungen wissen? Klar ist, dass der Bedarf an nachhaltigen Verpackungen in den kommenden Jahren stark steigen wird. Aber das Thema ist komplex: Wann gilt denn überhaupt eine Verpackung als nachhaltig und welche Kriterien müssen dabei künftig erfüllt sein? Alles was man dazu wissen sollte, erfahren Sie hier.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Elopak GmbH

Havellandstr. 14
68309 Mannheim
Germany