Pharma & Kosmetik

Pharma & Kosmetik

Pharma stellt ganz besondere Anforderungen an die Verpackung: Sie muss den Inhalt vor äußeren Einflüssen schützen, auch nach längerer Lagerung eine gut lesbare Beschriftung haben und Fälschungssicherheit mit Benutzerfreundlichkeit verbinden. Kosmetik hat dabei ganz ähnliche Anforderungen, doch spielt hier die Nachhaltigkeit eine größere Rolle.

15. Mär. 2012 | 12:47 Uhr
11805.jpg
Packmittel

Vielseitig und innovativ

Kunststoffverpackungen | Schon immer haben Verpackungen unseren Lebensstil widergespiegelt, und die meisten Verpackungsentwicklungen sind Antworten auf neue Anforderungen der Industrie und des Verbrauchers. Weiterlesen...

15. Mär. 2012 | 13:44 Uhr
11813.jpg
Packmittel

Gefährliche Stoffe und Gemische kindersicher verpacken

GHS und CLP-Verordnung | Die Europäische Union (EU) gleicht ihr System zur Einstufung chemischer Stoffe und ihrer Gemische an das Global Harmonisierte System (GHS) der Vereinten Nationen (VN) an.Weiterlesen...

30. Apr. 2012 | 11:27 Uhr
11926.jpg
Technik

Kontrolliert und sicher dosiert

Edelstahl-Control-Panel zum Steuern von Abfüllanlagen | Anlagen zum Abfüllen und Dosieren flüssiger und pastöser Stoffe für die Chemie-, Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie müssen höchsten Anforderungen an Präzision und Durchsatz genügen. Wenn in die Steuerungstechnik zusätzlich noch branchenspezifische Messfunktionen integriert sind, bietet dies dem Anwender mehr Komfort und Sicherheit im Prozess.Weiterlesen...

02. Mai. 2012 | 09:16 Uhr
11953.jpg
Packmittel

Seit über 200 Jahren am Puls der Zeit

Metallverpackungen: Klassiker mit Zukunft  | Blechdosen sind seit über 200 Jahren eine feste Größe in Verbraucherhaushalten weltweit.Weiterlesen...

10. Jul. 2012 | 14:00 Uhr
12032.jpg
Packmittel

Kleine Etiketten – große Sicherheit

Multifunktionale Haftetiketten | Das eigene Produkt optimal und effektiv zu schützen wird immer wichtiger. Auch deshalb, weil der Gesetzgeber über die „EU-Fälschungsrichtlinie" regelt, welche Sicherheitsmerkmale in Zukunft auf der Verpackung bzw. äußeren Umhüllung eines Arzneimittels aufgebracht werden sollen. Voraussichtlich ab 2016 ist demnach ein serieller Code, sehr wahrscheinlich ein 2D Data Matrix Code, zur Prüfung der Echtheit des Arzneimittels und zur Identifizierung der einzelnen Packung für jeden Hersteller verpflichtend. Das Problem dabei: Der Data Matrix Code wird in den EU Ländern noch nicht einheitlich eingesetzt. Er alleine ist also nicht ausreichend, weitere Sicherheitsfeatures sind daher dringend gefragt.Weiterlesen...

14. Sep. 2012 | 06:00 Uhr
12174.jpg
Packmittel

Optimierungspotenzial dank moderner Verpackungskonzepte

Systemanbieter Packmittel und Maschinen | Wollen Unternehmen wettbewerbs- und zukunftsfähig bleiben, müssen sie interne Prozesse verschlanken, die Produktivität steigern, Produktqualität sowie Service verbessern und gleichzeitig auch noch Kosten redu-zieren. Verpackungen und Versand haben dabei zwar als ‘C-Artikel‘ nicht die oberste Priorität - aber dennoch setzt sich allmählich die Erkenntnis durch, dass gerade in diesen Bereichen enormes Einsparpotenzial vorhanden ist.Weiterlesen...

14. Sep. 2012 | 06:00 Uhr
12168.jpg
Packmittel

„Die Verpackung ist Projektionsfläche für die Marke“

Verpackungsdesign | Welche Chancen bieten sich für das Produkt einer bestimmten Marke über das Verpackungsdesign, mit welchen Mitteln nimmt die Marke im Design Gestalt an - das wissen die Packaging Designer Thomas Kunofski und Susanne-Luz Heuchert von brandpack. Das Excellence Center brandpack ist das Design-Herz der rlc packaging group und transformiert das Verpackungs-Know-how in Sachen Form, Grafik, Workflow, Produktion und Abpacktechnik in effektives Design.Weiterlesen...

14. Sep. 2012 | 06:00 Uhr
12145.jpg
Technik

Pionierprojekt mit Soforteffekt

Mit neuen Ideen zu messbaren Vorteilen | Die Frage, wie Serviceleistungen optimal ausgestaltet sein sollten, lässt sich in der Theorie schlüssig darstellen. Ob es praktikable Vorgehensweisen gibt, die formulierten Ziele zu erreichen, zeigt ein von Optima im Service-Bereich durchgeführtes Kundenprojekt. Die gewonnenen Daten geben eindeutig Aufschluss darüber.Weiterlesen...

14. Sep. 2012 | 06:00 Uhr
12125.jpg
Technik

Eine Lösung für alle Produkte

Flexibel Füllen | Das Kosmetik-Unternehmen Kao setzt bei den Verpackungen seiner Haarpflege-Produkte auf Vielfalt: Mit der neuen Füllplattform „FP 18-1" von OYSTAR IWK können Tuben und Produkte unterschiedlichster Formate und Produktformulierungen auf einer Maschine verarbeitet werden.Weiterlesen...

19. Okt. 2012 | 15:46 Uhr
12211.jpg
Technik

Saubere Sache

Globaler Branchenprimus automatisiert Kennzeichnungstechnik | TRISA ist der weltweit führende Hersteller von Zahnbürsten internationaler Marken - täglich werden mehr als eine Million Stück produziert. Um dieses Volumen zu erreichen, ist ein hoher Automatisierungsgrad Voraussetzung. Das Schweizer Unternehmen investiert kontinuierlich in entsprechende Technologien, stellt so die Wettbewerbsfähigkeit sicher und baut seine Poleposition aus. Aktuell stand die Erneuerung der Codiertechnik auf dem Programm. Als Partner holte man sich die Kennzeichnungs-Spezialisten von REA JET ins Boot.Weiterlesen...