Markt

Markt

Ob Rohstoffpreise, Personal oder M&A: Hier finden Sie gebündelt Neuigkeiten aus der Welt der Verpackung aus den Bereichen.

16. Sep. 2021 | 06:00 Uhr
Die Fachpack in Nürnberg ist der erste große Treffpunkt der europäischen Verpackungsbranche seit zwei Jahren.
Verpackungsbranche trifft sich in Nürnberg

Fachpack 2021 mit Leitthema „Umweltgerechtes Verpacken“

Wenn vom 28. bis 30. September 2021 die Fachpack im Messezentrum Nürnberg ihre Tore öffnen darf, ist das der erste große Treffpunkt der europäischen Verpackungsbranche seit zwei Jahren und ein lang ersehntes Wiedersehen. Der persönliche Dialog zwischen Geschäftspartnern und Kollegen sowie der Austausch über Trends, Innovationen und Best Practices stehen dann drei Tage lang im Fokus der Fachmesse.Weiterlesen...

15. Sep. 2021 | 14:00 Uhr
00_Visual Generation _AdobeStock_248666824 web.jpg
Bildergalerie

Alternativen zum mechanischen Recycling

Ergänzende Verfahren zum mechanischen Recycling von Kunststoffen sind das chemische und das lösemittelbasierte Recyling. Chemisches Recycling ermöglicht auch Wiederverwerten von unsortiertem oder stark verschmutztem Plastikmüll, der mechanisch nicht zu verwerten ist. Dabei werden Kunststoff-Polymerketten in ihre Grundbausteine zerlegt und anschließend zu neuem Kunststoff polymerisiert. Beim lösemittelbasierten Recycling wird das Material aufgelöst, aber die Polymerketten werden nicht in Monomere zerlegt, sodass die Struktur mit ihren spezifischen Eigenschaften erhalten bleibt.Weiterlesen...

15. Sep. 2021 | 12:00 Uhr
Die ökologische Card-Tube ist vielseitig einsetzbar.
Produktverpackungen

Produktverpackung aus nachwachsenden Rohstoffen

Das Verpackungsteam der Stäger Packaging Group lanciert auf der diesjährigen Fachpack eine Innovation im Dosenbereich.Weiterlesen...

15. Sep. 2021 | 10:00 Uhr
Seit vielen Jahren ein Dauerbrenner: die Kugeln von Delicato, dem größten Hersteller von Feinbackwaren in Skandinavien.
Ein sicheres Händchen für Feinbackwaren

Pick-and-place-Roboter in der Verpackung von Kaffeegebäck

Der Druck auf die gesamte Lebensmittelbranche wächst zusehends. Dieser Druck erwächst aus mehreren Konsumtrends, die sich disruptiv auf die gesamte Fertigungsarchitektur sowie die Logistikprozesse in der Lebensmittelindustrie auswirken. Auf der einen Seite greift der Trend zu Healthy Convenience Food um sich: Aus Sicht der Verbraucher müssen Fertiggerichte inzwischen nicht nur nahrhaft und schnell zu konsumieren sein, sondern idealerweise auch frisch, gesund und nachhaltig. Um diese Frischeversprechen zu erfüllen, sollten die Produkte unter Einhaltung höchster Hygienestandards möglichst kurz in der Lieferkette verweilen und so schnell wie möglich in die Kühltheken des Einzelhandels gelangen.Weiterlesen...

15. Sep. 2021 | 10:00 Uhr
Unter dem Motto „Nachhaltige Lösungen für die Verpackungsproduktion“ zeigt Baumer HHS auf der Fachpack 2021, wie neueste Technik in Kombination mit intelligenten Ideen effizienteste Prozesse mit maximaler Nachhaltigkeit ermöglichen.
Klebstoffauftragstechnik

Lösungen für die nachhaltige Verpackungsproduktion

Die Klebstoffauftragstechnik von Baumer HHS gibt der Verpackungsindustrie Möglichkeiten an die Hand, ihren Klebstoff- und Energieverbrauch und damit einhergehend ihre CO2-Emissionen zu minimieren – womit sie die Ökobilanzen ihrer Prozesse und Produkte verbessern kann.Weiterlesen...

15. Sep. 2021 | 10:00 Uhr
Aufrichter der HSA-Baureihe.
Verpackungsmaschinen

Lösungen zur optimalen Endverpackung

Als Spezialist für Anlagen zur Endverpackung von Nahrungsmitteln wie zum Beispiel Tiefkühlkost, Frischware, Fertiggerichten oder Süß- und Backwaren sowie Hygiene- und Kosmetikartikeln und sonstigen Non-Food-Produkten in Faltschachteln beziehungsweise Kartons präsentiert sich die Carpentier Packaging GmbH auf der diesjährigen Fachpack.Weiterlesen...

15. Sep. 2021 | 09:00 Uhr
Am Anleger geht die Logistik palettenlos vonstatten.
40 Prozent mehr Output

Verpackungshersteller nimmt Bogenoffset-Maschine in Betrieb

Der Verpackungs- und Kartonagenbetrieb Hubert von Carnap hat eine Bogenoffset-Maschine von Koenig & Bauer in Betrieb genommen. Mit bis zu 16.000 Bogen pro Stunde hat die neue Anlage 40 % mehr Output als ihre Vorgängerin.Weiterlesen...

15. Sep. 2021 | 06:00 Uhr
Ampel Bild.JPG
Geschäftsklima im Verpackungssektor, Juli 2021

Geschäftsklimaindex kann weiter zulegen

Der Geschäftsklimaindex für den Verpackungssektor, der vom Ifo Institut für Wirtschaftsforschung im Rahmen der Konjunkturumfragen ermittelt wird, ist erneut gestiegen. Die Unternehmen waren merklich zufriedener mit den laufenden Geschäften. Der Indikator liegt deutlich über seinem langfristigen Mittelwert. Die Geschäftserwartungen mussten hingegen einen kleinen Dämpfer verkraften und stagnieren seit ein paar Monaten. Die sehr gute Stimmung in der Verpackungsindustrie wird jedoch durch die stark gestiegenen Einkaufspreise bei Vorprodukten getrübt. Immer mehr Unternehmen berichten von Problemen bei der Beschaffung von Rohstoffen und Vorprodukten, unter anderem wegen stark gestiegener Einkaufspreise.Weiterlesen...

14. Sep. 2021 | 14:00 Uhr
Die Bogenoffset-Maschine soll im Nonstop-Betrieb Stapel mit einer Höhe von über 1,8 m verarbeiten können.
Coburger Kartonagenfabrik

Effizienterer Verpackungsdruck mit neuer Bogenoffset-Maschine

Zwischen 60 und 70 % ihrer Faltschachteln bedruckt die Coburger Kartonagenfabrik inzwischen mit einer Bogenoffset-Maschine von Koenig & Bauer. Dadurch konnte das Unternehmen bereits eine Schicht seiner noch verfügbaren älteren Druckmaschine einsparen.Weiterlesen...

14. Sep. 2021 | 10:00 Uhr
Bin-Man-Behältermanagement: Die Funktionsvielfalt reicht von der Bestandsführung über die Bestellfunktion, Buchung mittels Versanddisposition bis hin zur ausführlichen Auswertung von Daten.
Serialisierte Behälterverfolgung

Mehr Sicherheit und Transparenz in Produktion und Logistik

Im Sinne der Nachhaltigkeit wird im Verbrauchermarkt zunehmend auf Mehrwegverpackungen gesetzt, wodurch sich dieser im Übergang von der Linearwirtschaft hin zur Kreislaufwirtschaft befindet. Solche Mehrwegbehälter bilden einen unverzichtbaren Bestandteil des produktionslogistischen Prozesses. Die Verfügbarkeit des Behälters ist eine grundlegende Notwendigkeit für den reibungslosen Materialfluss. Durch den Einsatz von serialisierten Ladungsträgern, die mit Barcode oder mit RFID-Transpondern ausgestattet sind, kann die Grundlage für eine papierlose, nachhaltige und gleichzeitig effiziente Produktion geschaffen werden.Weiterlesen...