Food

Food

Nahrungsmittel sichern schlicht das Überleben. Und Verpackungen sorgen dafür, dass die Lebensmittel unbeschadet beim Konsumenten ankommen. Diesem ist dabei die Nachhaltigkeit immer wichtiger.

CIK uebersicht_schockindikatoren qu.jpg
Etiketten

Manipulationssichere Schockindikatoren

Mechanische Schock-Ereignisse können Schäden an Industriegütern verursachen. Eine Lösung zur Kostenreduzierung von Transportschäden bieten die neuen, manipulationssicheren, mechanisch aktivierbaren Schockindikatoren von CIK Solutions.Weiterlesen...

Die transparenten holzfaserbasierten Sichtfenster der Granola-Verpackung ermöglichen den Konsumenten den direkten Blick auf das Produkt und sind trotzdem im Verbund mit der Kartonverpackung recyclefähig.
Papierfolien

Transparente Papierfolien für Verpackungslösungen mit Durchblick

Die transparenten Papierfolien des belgischen Verpackungsspezialisten Van Genechten Packaging (VGP) bieten Herstellern der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie die Möglichkeit, ihre Produkte ressourcenschonend und recyclefähig zu präsentieren.Weiterlesen...

Full-Wrap-Etikettierung für Fisch und Meeresfrüchte.
Etikettierung

Nachhaltige Full-Wrap-Etikettierung für Fisch und Meeresfrüchte

Die Vielfalt an Verpackungsarten und Materialien bei Fisch und Meeresfrüchten ist groß. Für den Auftritt am POS sollte ein produkt- und markengerechtes Verpackungsdesign mit der Kennzeichnung harmonieren. Mit der Full-Wrap-Etikettierung bietet Multivac eine Lösung, die im Kühlregal einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen soll.Weiterlesen...

Über den Cuttermonitor kann die Produktion in Echtzeit überwacht werden
Anzeige
PPP digitalisiert den Zuschnitt

Auf dem neusten Stand der Schneidtechnologie

Die kanadische Promotional Print & Packaging setzt konsequent auf digitale Technologien und Prozessautomatisierung. Das Unternehmen hat kürzlich in modernste Schneidtechnologie und Automatisierung von Zünd investiert.Weiterlesen...

Caroline Babendererde, Sustainability Manager Mid Europe Tetra Pak.
„Am Ende des Wegs sind wir nie“

Interview mit Caroline Babendererde, Sustainability Manager Mid Europe Tetra Pak

Tetra Pak hat angekündigt, die nachhaltigste Lebensmittelverpackung der Welt zu entwickeln. Ziel ist es, alle Verpackungen komplett aus nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen zu liefern. Wir sprachen mit Caroline Babendererde, Sustainability Manager Mid Europe Tetra Pak, über die Schritte auf dem Weg dorthin.Weiterlesen...

Cofi Loco hat einen innovativen Weg gefunden, frisch geröstete Kaffeebohnen anzubieten – und zwar in der Mehrweg-Glasflasche.
Am Point of Sale in Szene gesetzt

Neue Produkte klassisch in Glas verpackt

Glas ist ein beliebtes Verpackungsmaterial für viele verschiedene Produkte, das zeigt die Vielfalt der in Glas verpackten Lebensmittel auf dem Markt. Immer wieder beweisen Unternehmen Innovationsgeist und nutzen die klassische Glasverpackung, um ganz unterschiedliche Lebensmittel und Getränke abzufüllen. Das können Produkte sein, die es teilweise noch nicht in Glas zu kaufen gab oder die mit inhaltlicher Abwechslung hervorstechen.Weiterlesen...

Wentopro Paper-Line 20 – hochleistungsfähige Linerfolie.
Packmittel

Linerfolie für ressourcenschonenderes Verpacken

Wentopro Paper-Line 20 von Wentus ist eine hochleistungsfähige Barrierefolie, die als Liner für Papier- oder Kartontrays in vielen Produktsegmenten eingesetzt werden kann.Weiterlesen...

Mit den richtigen Additiven zu nachhaltigen Lebensmittelverpackungen
Anzeige
Kostenlos anmelden

Webinar: Mit den richtigen Additiven zu nachhaltigen Lebensmittelverpackungen

Mit Millad® NX® 8000 ECO Clarifier hat Milliken ein Additiv entwickelt, das glasähnliche Klarheit sowie leichtes, festes, mikrowellentaugliches und problemlos versiegelbares PP-Material ermöglicht. Erfahren Sie mehr in unserem Webinar.Weiterlesen...

Mit den Tiefziehfolien aus PP-Monomaterial erhalten Unternehmen nachhaltige Verpackungen die recycelbar sind, Material einsparen und vor frühzeitigem Verderb schützen.
PP-Mono-Lösung

Natürlich auch mit Barriere

Nachhaltigkeit ist auch, aber lange nicht nur ein Recyclingthema. Food Waste hat einen ebenfalls nicht zu unterschätzenden Impact auf die Umweltbilanz. Tiefziehfolien mit Barriereeigenschaften können hier punkten, da sie vor frühzeitigem Verderb schützen. Seine recyclingfähigen PP-Mono-Lösungen hat Etimex nun noch nachhaltiger gestaltet – mit weniger Material.Weiterlesen...

70 % weniger Plastik: Feneberg verpackt seine Hackfleischprodukte im Schlauchbeutel.
Feneberg spart 70 Prozent an Plastik ein

Hackfleisch nur noch im Flowpack

70 % weniger Plastik, komplett recycelbare Materialen: Die süddeutsche Supermarktkette Feneberg mit Hauptsitz in Kempten (Allgäu) macht vor, wie nachhaltiges Verpacken von frischen Lebensmitteln funktioniert. Denn als erster deutscher Lebensmitteleinzelhändler überhaupt hat Feneberg seine Produktion komplett umgestellt und bietet seine SB-Hackfleischprodukte in den knapp 80 Filialen nicht mehr in der bisher üblichen MAP-Schale, sondern ausschließlich im nachhaltigen Schlauchbeutel (Flowpack) an.Weiterlesen...